tropKor_sm - Berechnung der trophosqhärischen Korrektur nach Saastamoinen.

Calling Sequence

tropKor = tropKor_sm(Zenit,h)

Parameters

  • Zenit : Zenitwinkel in [rad]
  • h : Höhe in [m]
  • tropKor : troposphärische Korrektur in [m]

Description

Berechnung der trophosqhärischen Korrektur mit angenommenen Standardwerten, und der Formel nach Saastamoinen (1972)(aus Bauer, 1997).

Das Modell ist umso genauer, je näher die Beobachtung im Zenit liegt und sollte bei Elevationen <15° nicht eingesetzt werden.

Der Zenitwinkel (Zenit) sollte bereits um die troposphärische Refraktionswinkel ∆z korrigiert sein.

  • H_0 : 0 m
  • Temperatur : 293 K (20°C)
  • Luftdruck : 1013 mbar
  • Luftfeuchtigkeit : 50 %
  • Der verbleibende Fehler nach dieser Korrektur liegt immer noch im Bereich einiger "dm".

    Keine Gewähr, da keine Abfragen

    Authors

    cos area7@web.de